Forschung und Publikationen

Forschungsprojekt

2012-2014: Untersuchung „Missbrauchsfälle in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)“ (zusammen mit Petra Ladenburger, Ursula Enders und Dr. Dirk Bange). Der umfangreiche  Schlussbericht mit Empfehlungen ist veröffentlicht.



Publikationen:

2017 "Sexualisierte Gewalt in der Erwachsenenhilfe - Rechtliche Erwägungen" (zusammen mit Petra Ladenburger) in: Wazlawik, Martin u. Freck, Stefan (Hrsg.): Sexualisierte Gewalt an erwachsenen Schutz- und Hilfebedürftigen, Springer VS, Wiesbaden

 

2017 "Rechte von Verletzten, deren anwaltliche Vertretung  und das Adhäsionsverfahren" (zusammen mit Jutta Lossen) in: Fastie, Friesa (Hrsg.): Opferschutz im Strafverfahren - Psychosoziale Prozessbegleitung bei Gewalt- und Sexualstraftaten. Ein interdisziplinäres Handbuch. 3. vollständig überarbeitete Auflage

Verlag Barbara Budrich, Opladen
2015 Anm. zu einem Urteil des AG Schleiden vom 10.12.2014, 10 C 171/13: Kein Widerrufs- und Unterlassungsanspruch einer (kirchlichen) Einrichtung bei nicht nachweislich unwahrer Behauptung des sexuellen Missbrauchs im Rahmen eines institutionellen Opfer-Entschädigungsprogramms in: Streit 2015

2014 Erarbeitung eines Grundsatzpapiers zur Notwendigkeit einer Reform des Sexualstrafrechts zusammen mit Sabine Kräuter-Stockton und Nancy Gage-Lindner im Rahmen meiner Tätigkeit für die Strafrechtskommission des Deutschen Juristinnenbundes

 

2012 Gewaltopfer in den Medien. Readerbeitrag

 

2007 Schmerzensgelder bei Sexualdelikten, Streit 2007, 152 ff.

 

2005 Anm. zu einem Urteil des AG Rheinbach vom 9.3.2005, 15 DS 332 Js 2006/04 – 519/04: Freiheitsstrafe wegen Körperverletzung durch Stalking, Streit 2005, 129 f.


Rechtsanwältin Martina Lörsch

- Fachanwältin für Strafrecht
- Fachanwältin für Migrationsrecht

 

Breite Strasse 33, 53111 Bonn

Fon: 0228 65 69 11
Fax: 0228 69 36 27

E-Mail: info@martina-loersch.de